23.06.2017, 05:17 Uhr
     
1866-

1882-

1924-

1937-

1945-

1951-

1994-

2002-

2008-

2017
  Berlin - KW - Lübbenau - Cottbus - Spremberg - Horka - Görlitz     
  Registrierung  /  Anmeldung:        Kennwort     
suchen   
Neueste Sichtungen:

ES 64 F4 am 19.11.16, 11:44 in Ew

Auswahl
· Startseite

Themen
· Chronik (Zeittafel)
· Streckenabschnitte
· Bahn-Archiv
· Bilder-Galerie
· Quellen-Verzeichnis

Service
· FAQ's / Impressum
· Web Links
· Suchen

Who's Online
Es sind 19 Besucher und 0 Mitglieder online.

Anmeldung


Aktuelles
· Presse online:
logo
logo
logo
logo

· Fahrpläne, Tickets, Tarife ...
logo
logo
logo
logo
db-logo - Kursbuch
db-logo - Fahrplanänderungen
db-logo - Pressemeldungen
db-logo - Presseportal Berlin
db-logo - Presseportal Leipzig
db-logo - Aktuelle Verkehrslage
db-logo - Bahnhofs-Fahrpläne
db-logo - Bilddatenbank
db-logo - Museum
 BahnTV-logo  Programm

logo
logo
db-logo - Fahrplanänderungen

· Stadtpläne / Routenplaner:
 logo - OpenStreetMap
 logo - Google Maps
 logo - Bing Luftbilder

· Forum für Insider
logo


! ! !   Diese  Web-Site  ist  eine private Homepage, auf der ein registrierter Nutzer selbst Beiträge veröffentlichen kann. Für die Inhalte kann keine Ga- rantie übernommen werden   !



   Artikel aus dem Presse-Archiv (Zitat):
Johannisthal   24. Januar 1897 Kategorie: Verkehr 
geschrieben von: Joe am 09.07.2004, 20:25 Uhr, (aus unsicherer Quelle)   



 

 (798 Aufrufe) Nachrichten aus dem Kreise und der Provinz 24. Januar 1897



Johannisthal, 24. Januar 1897

     Der Görlitzer- Bahn- Vorortsverein hielt seine erste diesjährige General- Versammlung am Freitag, den 22. d.M., im Leopold'schen Lokale zu Adlershof ab.

Der erste Vorsitzende des Vereins Herr Kaufmann Bach, gedachte nach der Eröffnung der Versammlung in ehrender Weise der im Laufe des Jahres verstorbenen Mitglieder und Mitbegründer des Vereins, der Herren Deichen und Ohms, Adlershof und Beinßen, Zeuthen. Herr Protze gab sodann einen Ueberblick über die Thätigkeit des Vereins im ersten Vereinsjahre.

Der Verein, welcher am 16. Januar 1896 gegründet wurde, hat seitdem 17 größere und kleinere Sitzungen abgehalten, er hat eine sehr umfangreiche Korrespondenz mit dem Abgeordnetenhause, dem Eisenbahnminister, mit Behörden und Verwaltungspersonen gepflogen.

Die Bemühungen des Vereins sind bis jetzt leider nur von geringem Erfolge gewesen. Aus dem Kassenbericht des Herrn Fabrikbesitzers Vogel sei erwähnt, daß der Verein zur zeit etwa 270 Mitglieder mit 579 Mk. Jahresbeiträgen zähle. Die Ausgaben betrugen 369,90 Mk., so daß am Jahresschlusse ein Bestand von 209,10 Mk. verblieb. Die Kassenrevisoren rühmen die gute Kassenführung.
Der Verein ertheilt dem Herrn Vogel Entlastung.

Zum dritten Punkt der Tagesordnung, "Geschäftliches", stellt Herr Protze den Antrag, daß der Verein ein Vorstandsmitglied zum Mitglied des Vereins "Zonentarif" bestimmt. Dieser Antrag findet einstimmige Annahme. Da über die vor längerer Zeit eingereichten Petitionen beim Abgeordnetenhaus sowohl wie beim Herrn Minister bisher noch nicht die sonst üblichen Eingangsbescheinigungen eingegangen sind, sollen deshalb diesbezüglich Anfragen an die entsprechende Stelle gerichtet werden.

Ferner wurde von eingeweihter Seite mitgeteilt, daß die Eisenbahnbehörde die Absicht habe, den Rangier- und Güterbahnhof von Nieder- Schöneweide zu verlegen, zwar soll der neue Rangier- und Güterbahnhof auf das forstfiskalische Terrain zwischen der von Schöneweide nach Johannisthal führenden Straße und der Adlershof- Rudower Chaussee zu liegen kommen. Diese Absicht erregte im Verein allgemeines Befremden. Die Ortsbehörden der beiden Ortschaften Adlershof und Alt- Glienicke sollen gebeten werden, gegen diese Maßnahmen an zuständiger Stelle vorstellig zu werden.

Die hiernach folgende Neuwahl des Vorstandes ergab die einstimmige Wiederwahl des bisherigen Vorstandes. Außerdem wurden für jeden Ort Vertrauensmänner gewählt.









Hinweis: Die Artikel wurden so übernommen, wie sie gedruckt wurden (in der damaligen Schreibweise). In seltenen Fällen wurden aber offensichtliche Druckfehler korrigiert. Die Ortsangabe erfolgt allerdings in der heutigen Schreibweise (Topic-Bezeichnung in der Datenbank). Bei Orten, die in der Datenbank nicht vorgesehen sind, wurde der nächstgelegene Ortsbereich zugeordnet und die Orts-Angabe des Original-Artikels dem Text vorangestellt.


 
verwandte Links
· mehr zu Johannisthal
· Beiträge von Joe

· Archiv-Index


meistgelesener Beitrag Johannisthal:
11. September 1888


24. Januar 1897 | Benutzeranmeldung | 0 Kommentare
 Anonyme Benutzer können keine Kommentare verfassen, bitte anmelden
Wir sind nicht verantwortlich für Kommentare unserer Benutzer

Navigation Navigation  

www.goerlitzer-bahn.de www.schwartzkopff-wildau.de www.elektrisch-bis-kw.de